Gesund zuhause

Die Coronakrise stellt unser normales Leben auf den Kopf – und Familien vor grosse Herausforderungen: Enge Platzverhältnisse, Existenzängste und Homeoffice bei gleichzeitiger Kinderbeschulung und -betreuung können Familien fordern und auch überfordern. Umso wichtiger sind gute Informationen und frühzeitige Beratung und Hilfe.

Informieren Sie sich gezielt

«parentu – die App für informierte Eltern» mit praktischen Tipps, kompetent, aktuell und in 13 Sprachen: Informationen zum Download

Überblick über die wichtigsten Themen für Familien während der Coronakrise: «Gesund zuhause» (RADIX)

Spiel- und Übungsideen für Kinder im Vorschulalter und Primarschule: «Purzelbaum zuhause» (RADIX)

Eine Sammlung von Tipps und Bewegungsideen für Kinder/Jugendliche, Erwachsene und ältere Personen unter hepa.ch

Holen Sie sich frühzeitig Beratung und Hilfe

Die Helpline Graubünden (081 254 16 36) ist eine erste Anlaufstelle für Hilfe in Notsituationen im Zusammenhang mit der ausserordentlichen Situation der Pandemie Covid-19.

Bei Fragen zu Erziehung, Pflege Förderung der Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern (0-5 Jahre): Mütter- und Väterberatung (kostenlos, Montag bis Freitag, 8.00 – 11.00)

Bei schulbezogene Fragen und Sorgen: Lehrperson Ihres Kindes, Schulsozialarbeit

Bei Sorgen bezüglich der Entwicklung und psychischen Verfassung ihres Kindes: Schulsozialarbeit, Schulpsychologischer Dienst Graubünden oder Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden

Bei Fragen zur Erziehung, Entwicklung, Organisation des Familienalltags oder Konflikten innerhalb der Familie: Pro Juventute Elternberatung (kostenlos, 24 h)

Bei erzieherischen Belastungssituationen, Konflikten, Krisen oder Gewalt: Elternnotruf (kostenlos, 24 h)

Bei medizinischen Kindernotfällen: Beratungstelefon für Kindernotfälle des Kantonsspital GR (24 h, kostenpflichtig)

Bei häuslicher Gewalt: Polizei (Tel. 117), Opferhilfe Graubünden, Frauenhaus Graubünden (24 h)

Bei Sorgen und Ängste und wenn Sie ein ein offenes Ohr brauchen: 143.ch (24 h)

Krisenintervention der Psychiatrischen Dienste Graubünden
Für Erwachsene: Telefon 058 225 25 25
Für Kinder und Jugendliche: Telefon 058 225 19 19

Für Kinder und Jugendliche:

Bei kleinen und grossen Sorgen von Jugendlichen: 147.ch (24 h)

Bei Gewalt zwischen Eltern: gr.feel-ok.ch

 

Aktuell informiert sein übers Coronavirus

Aktuelle Corona Informationskampagne

Informieren Sie sich!

Mehr

Informationen in Fremdsprachen

Hier finden Sie wichtige Informationen zum ...

Mehr

Impulse für psychische Gesundheit

Anregungen in Zeiten des Coronavirus

Mehr