«Wie geht’s dir?»

Über psychische Gesundheit zu sprechen lohnt sich! Die Kampagne «Wie geht’s dir?» sensibilisiert dafür und vermittelt ganz konkrete Gesprächstipps und Impulse zur Förderung der psychischen Gesundheit.

Betroffene leiden und schweigen

Zwei Drittel der hiesigen Bevölkerung geben in einer repräsentativen Studie an, im Verlauf ihres Lebens schon einmal unter psychischen Beeinträchtigungen gelitten zu haben. Beinahe ein Fünftel (19 Prozent) gibt an, sich aktuell in einem längerdauernden emotionalen tief zu befinden. Als Hauptfaktor dafür geben die Befragten Stress / Überlastung an. Zeitgleich haben 70 Prozent der Studienteilnehmenden Angst davor, über ihr psychisches Tief zu sprechen. Die Furcht davor, als nicht leistungsfähig und schwach zu gelten, ist weit verbreitet.

Darüber reden ist wichtig

Über Probleme zu reden entlastet und macht Hilfe möglich. Das ist wichtig, denn je länger eine psychische Belastung andauert, um so grösser ist die Gefahr, dass sie zu einer ernsthaften Erkrankung wird. Und: Je früher eine Erkrankung behandelt wird, umso günstiger ist der Heilungsverlauf.
Konkrete Gesprächstipps: wie-gehts-dir.ch

Psychische Gesundheit fördern

Die Psyche kann, genau wie der Körper, gestärkt und gepflegt werden.
Erfahren Sie mehr darüber: wie-gehts-dir.ch/Impulse

Kampagne «Wie geht’s dir?»

Die Neuauflage der 2014 lancierten Kampagne «Wie geht’s dir?» von den Deutschschweizer Kantonen und Pro Mente Sana im Auftrag von Gesundheitsförderung Schweiz macht sich stark für einen offenen Umgang mit dem heiklen Thema.

Psychische Gesundheit

Der Schlüssel zu einem erfüllten Leben

Mehr

Wege aus der Depression

Eine Ausstellung, die berührt und Kraft gibt

Mehr

Film – Trialog

Tabuthemen hautnah

Mehr

10 Schritte

Psychische Gesundheit pflegen

Mehr

Gesund am Arbeitsplatz

Tipps für Arbeitnehmende und Vorgesetzte

Mehr

Gesunde Familien

Psychische Gesundheit und Erkrankungen

Mehr

Radeln ohne Alter

Das Recht auf Wind im Haar

Mehr

Hilfe und Beratung

Im Notfall und bei Fragen rund um die Psyche

Mehr